15er Jollenkreuzer Fragen

Jonne
Beiträge: 1
Registriert: Mi 25. Mär 2020, 13:16

Re: 15er Jollenkreuzer Fragen

Beitrag von Jonne » Mi 25. Mär 2020, 13:39

Hallo.
Lackieren der Bilge halte ich nicht für gut und notwendig. Bei dieser Bilge, die auf den Bildern zu sehen ist, müssen viele Vorarbeiten gemacht werden. Nicht nur entfernen der alten Beschichtungen! Wenn dann die Voraussetzungen geschaffen sind würde ich auf Ölbasis arbeiten.
Ich pflege seit vielen Jahren Jollen und andere Holzboote.
Wir behandeln die Bilge mit IMP von Toplicht ausreichend. Das Holz nimmt unterschiedlich auf, so dass an manchen Stellen auch mehr aufgetragen werden muss. Ein vollständiges tränken des Holzes ist nicht zu empfehlen, da sich dieses später nur noch sehr schlecht verleimen, oder kleben, lässt. Anschließend werden ca. 2-3 Schichten Dünnschichtlasur aufgetragen. Diese ist leicht zu verarbeiten, in dünnen Schichten! Anschließend hat man eine transparente, diffusionsoffene Oberfläche die leicht zu reinigen ist
und zur Nachbehandlung mit Öl oder Dünnschichtlasur ohne großen Aufwand nachzubearbeiten ist. Ein anschleifen ist nicht notwendig, nur eine gründliche Reinigung.
Die Besitzer der Boote sind dankbar für meinen Ratschlag und freuen sich seit Jahren über ihre pflegearmen Bilgen.

Herzliche Grüße von Jonne
Antworten