A&R Pirat Planken ersetzen

Antworten
Joachim_Kosinski
Beiträge: 3
Registriert: Di 28. Jan 2020, 07:30

A&R Pirat Planken ersetzen

Beitrag von Joachim_Kosinski » Sa 13. Mär 2021, 15:34

Hallo zusammen,

ich bin dabei einen A&R Piraten zu restaurieren. Dabei tausche ich gerade eine Seitenplanke aus. Dabei ist mir aufgefallen, daß die Planken an den Enden und an den Stoßflächen mit einer roten Flüssigkeit gemalt sind.

Weiß jemand was das genau ist und wenn ja, welche Funktion damit erfüllt werden sollte?

Würde man das heute noch genauso machen oder gibt es da etwas Äquivalentes und Moderneres?

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen

J.Kosinski
HermannLenz
Beiträge: 104
Registriert: Mi 22. Jan 2020, 14:45
Wohnort: Lingen Ems - Am Wasserfall

Re: A&R Pirat Planken ersetzen

Beitrag von HermannLenz » So 14. Mär 2021, 18:52

Moin Joachim.
Ob meine Antwort was bringt , weiß ich nicht .
Dennoch : In den Endgünfziger Jahren haben wir das Hirnholz mehrfach mit Bleimennige getränkt gegen Eindringen von Wasser und Fäulnis. Damals war ich in einer Dorfschlosserei tätig, da hatten wir das rote Zeugs Hektoliterweise. Bei einem Anbau Schuppen wurde der Dachstuhl damit gepinselt. Vielleicht hat dein Vorbesitzer das auch mal gemacht. Bei meinem Boot sind im UW Bereich auch etliche Holzteile mit Bleiweiß gepinselt , diente auch wohl dem Fäulnisschutz durch Bleiverbindungen. Die sind fettig und giftig. Igittegitt .

Nachtrag: in den 70er Jahren wurde in meinem Dachstuhl eine ebenfalls rote Plempe gepinselt . War aber keine Bleimennige , ein rotes Holzschutzmittel. In Baumärkten gibt's auch grün getränkte Dachlatten.
Es grüßt Bootsmann Hermann vom MB SILESIA
Joachim_Kosinski
Beiträge: 3
Registriert: Di 28. Jan 2020, 07:30

Re: A&R Pirat Planken ersetzen

Beitrag von Joachim_Kosinski » So 14. Mär 2021, 19:44

Hallo Hermann,
vielen Dank für den Tipp.
Bleimennige meine ich schon mal irgendwo gehört zu haben; irgendwo klingelt da was. Muss ich mal weiter recherchieren.
Hat mir schon mal sehr geholfen. Danke Dir.
Mast- und Schotbruch.
Joachim
HermannLenz
Beiträge: 104
Registriert: Mi 22. Jan 2020, 14:45
Wohnort: Lingen Ems - Am Wasserfall

Re: A&R Pirat Planken ersetzen

Beitrag von HermannLenz » Mo 15. Mär 2021, 12:34

In D ist Bleimennige in der Anwendung als Schutz verboten. Dennoch ist die im Handel .
Ich stelle meine Planken mit dem Hirnholz für ein paar Tage in Holzschutz auf Wasserbasis , ehe sie eingebaut werden .
Es grüßt Bootsmann Hermann vom MB SILESIA
r1367
Beiträge: 30
Registriert: So 2. Feb 2020, 20:44

Re: A&R Pirat Planken ersetzen

Beitrag von r1367 » Mi 17. Mär 2021, 01:57

HermannLenz hat geschrieben:
Mo 15. Mär 2021, 12:34
In D ist Bleimennige in der Anwendung als Schutz verboten.
Allerdings war sie zu den Bauzeiten der AR-Piraten noch erlaubt. Wir hatten einen 1964er-Piraten, dessen Bilge ebenfalls "rot" war. Allerdings: Mennige ist IMHO eher etwas orange als dunkelrot. Das dürfte damals (2. Hälfte der 1970er, als ich das Boot betreute) normale Bilgenfarbe gewesen sein.
Antworten