Achterstag Spannung 15er

Antworten
Patrick15er
Beiträge: 15
Registriert: Do 19. Dez 2019, 10:58

Achterstag Spannung 15er

Beitrag von Patrick15er » Mi 14. Apr 2021, 17:19

Moin zusammen,

ich habe vor 2 Jahren einen 15er Jollenkreuzer (Ahoj) BJ 1966 Vollholz erworben und seither bin ich viel am Restaurieren. Letztes Jahr gings dann auch 3 Wochen an den Bodensee segeln. Ich habe dabei festgestellt, dass ich das Achterstag nicht wirklich spannen kann, die Konstruktion bestand aus einem Draht, welcher mit einer Rolle mit dem restlichen Stag verbunden ist und an Backbord eingehängt und an Steuerbord mit einem normalen Wantenspanner mit dem Deck verbunden ist. Leider ist das ganze viel zu lose. Vorstang und Wantenspannung stimmen aber meiner Meinung nach, vor allem da ich eher von der Korrekten Länge des Vorstages (Rollfock und kein festes Vorstag) ausgehe. ich hatte mir dann geholfen, dass ich das Achterstag einfach so fest es ging mit einem Tampen auf Spannung gebunden habe.

Nun zu meiner Frage: Kann es sein, dass es einfach zu lang ist und ich sollte es kürzen, oder ist mein Vorstag nicht genug gespannt (ich wüsste aber nicht wie ich es mehr spannen könnte). Und generell was nutzt ihr zum Spannen des Achterstags, ich fände nen Falschenzug ja optimal, hat da jemand einen Tipp der einigermaßen preiswert zu realisieren ist.

PS: Falls jemand ein gebrauchtes Großsegel zu verkaufen hat, hätte ich auch Interesse.
potemkin
Beiträge: 12
Registriert: Mo 17. Feb 2020, 07:19

Re: Achterstag Spannung 15er

Beitrag von potemkin » Do 15. Apr 2021, 09:47

ich kann deine beschreibung nicht nachvollziehen. wie kann die vorstagspannung stimmen, wenn das achterstag zu locker ist?
zum trimmen gibt es achterstagspanner, aber ich bezweifel die notwendigkeit. ein wantenspanner reicht in der regel aus, je nachdem, was für einen mast und takelung du fährst. richtige staglänge natürlich vorausgesetzt.
Torsten
Beiträge: 8
Registriert: Di 2. Mär 2021, 17:07

Re: Achterstag Spannung 15er

Beitrag von Torsten » Do 15. Apr 2021, 12:16

Was ist das für ein Mast? Top getakelt mit geraden Salingen? Oder gepfeilte Salinge? Was für eine Rollanlage, mit Keder-Alu-Profil oder wie? Da gibt es ja auch verschiedene Rollanlagen!
Gruß
Torsten
Antworten