Britischer Yachtclub

Antworten
helmsman-2
Beiträge: 56
Registriert: Mi 1. Jan 2020, 13:32

Britischer Yachtclub

Beitrag von helmsman-2 » Mi 9. Nov 2022, 21:41

Als Mitglied des Freundeskreis klassischer Yachten und auch als Teilnehmer der Classic Week, in deren Rahmen ich auch schon mehrmals die Infrastruktur des Britischen Yachtclub in Kiel nutzen durfte, verfolge ich natürlich die Bemühungen des Freundeskreis klassische Yachten, auf dem Gelände einen Standort zu bekommen. Ich bin auch überzeugt, dass der Freundeskreis klassische Yachten die Vorstellungen und die gestellten Aufgaben gut erfüllen würde.

Ich habe die verschiedenen Artikel, auch was die Vergabe des Geländes betrifft, mehr oder weniger intensiv gelesen und habe auch den Eindruck, wenn die Artikel neutral und wertfrei berichten, dass da vielleicht doch irgend eine Strömung in eine, von wem auch immer gewollte, Richtung zieht, die vielleicht eher wirtschaftlicher Natur ist. Sind vielleicht die Mitglieder der Vergabekommission nicht ganz unbefangen und irgendwie (z.B. durch nicht offen ausgesprochene Vorgaben der Stadt) beeinflusst?
Hat schon mal jemand geschaut, ob jemand der Mitglieder der Vergabekommission Beziehungen zum Yachtservice pflegt (im einfachsten Fall z.B. sein Boot dort hat)? Das sind natürlich nur in keiner Weise fundierte Hypothesen. Aber irgend etwas muss doch da sein, dass die Kommission so eklatant an den offiziell kommunizierten Anforderungen für die Vergabe des Hafens vorbei entscheidet.

Klaus
Antworten