Persenning reinigen und imprägnieren, Erfahrungen?

P899

Persenning reinigen und imprägnieren, Erfahrungen?

Beitrag von P899 » Mo 1. Jan 2018, 10:50

Hallo zusammen,

meine Persenning ist nicht mehr richtig dicht.

Hat jemand mit diesem Reinigungs- und Imprägnierservice schon mal Erfahrungen gemacht?

https://red-gull.com/de/persenningreinigung/

Viele Grüße

Michael
danebrog

Re: Persenning reinigen und imprägnieren, Erfahrungen?

Beitrag von danebrog » Mo 1. Jan 2018, 16:52

Hallo, lieber Potemkin

Vorweg ein frohes Neues Jahr!

Leider funktioniert der Link nicht. Das Thema ist aber zu interessant, um hier unterzugehen.

Grüße
Dagmar
potemkin

Re: Persenning reinigen und imprägnieren, Erfahrungen?

Beitrag von potemkin » Mo 1. Jan 2018, 18:34

neues jahr - neuer versuch -neues glück - allen hier!

https://www.segeln-forum.de/board1-rund ... ost1819690

oder am besten selbst im segeln-forum.de in der suchfunktion mit red gull nachsehen, ist besser als der neue link.
P899

Re: Persenning reinigen und imprägnieren, Erfahrungen?

Beitrag von P899 » Mo 1. Jan 2018, 20:06



vielen Dank für den Link, der im neuen Jahr auch funktioniert..

Allerdings geht es in dem Beitrag um Segel und ich frage wegen einer Persenning.

Bei einer Persenning stellt sich neben dem Thema Sauberkeit für mich vor allem die Frage, ob die Imprägnierung die Persenning wieder dichter macht.

Allerdings ist das Modell in diesem Link auch sehr schön, aber eben auch teuer.
https://www.latsch-segel.de/unsere-kund ... tures/1334

Dedel
Beiträge: 450
Registriert: Mi 27. Nov 2013, 21:05

Re: Persenning reinigen und imprägnieren, Erfahrungen?

Beitrag von Dedel » Mo 1. Jan 2018, 21:25

Moin Michael,
Ich wusste garnicht das über Red Gull mittlerweile auch Persenninge laufen. Ich hatte vor ca. 10 Jahren mal Erfahrungen mit Red Gull an einem 5 Jahre alten Großsegel über Co Segel in Arnis gemacht. Ich war ganz zufrieden. Sauber und vor allem Form stimmten.
Wer sich mittlerweile über 10 Jahre mit so einer Vertrauensangelegenheit am Markt etabliert hat kann ja so schlecht nicht sein denke ich.
Ich habe gerade letzte Saison eine Hafenpersenning neu anfertigen lassen. Sollte Red Gull in ca. 5 Jahren noch am Markt sein würde ich die Persenning dort mal hingeben. Wenn der Preis wie damals beim Großsegel ca. 1/4 des Neupreises ist, fände ich es angemessen.
Ein gutes Neues auch noch aus Hamburg
Detlef
P899

Re: Persenning reinigen und imprägnieren, Erfahrungen?

Beitrag von P899 » So 15. Apr 2018, 21:28

Hallo zusammen,

hier jetzt das Feedback:

Ich hatte meine Persenning über Hansen und Ricken dort reinigen und imprägnieren lassen. Die Persenning war von diversen Flugtieren intensiv als Toilette benutzt worden und in der Regel 8 Monate im Jahr draußen und das inzwischen seit 13 Saisons.

1. Die Persenning sieht wie neu aus, man kann die Innenseite nicht mehr von der Außenseite unterscheiden.

2. Die Persenning war in der letzten Saison deutlich undicht geworden.
Die letzte Nacht hat es hier stark geregnet, es waren auch nach mehreren Stunden Sonne morgens noch Pfützen auf der Straße. Unter der Persenning war im Gegensatz zu vorher alles Trocken.

Gekostet hat es, wie im Internet bei Hansen und Ricken angekündigt 405 EUR.

Wenn insbesondere 2. für einige Jahre so bleibt, bin ich sehr zufrieden.


Viele Grüße


Michael
Dedel
Beiträge: 450
Registriert: Mi 27. Nov 2013, 21:05

Re: Persenning reinigen und imprägnieren, Erfahrungen?

Beitrag von Dedel » So 15. Apr 2018, 23:22

Hallo Michael
Vielen Dank für das Feedback. Du hast es über Hänsen und Ricken bei RedGull aufarbeiten lassen?
Wir haben im letzten Jahr Eine neue Persenning anfertigen lassen. Gebe doch mal im Herbst noch ein kurzes Feedback ob es noch so ist wie derzeit.
Ich könnte mir vorstellen es mit unserer Persenning auch machen zu lassen wenn es so weit ist.
Gruß
Detlef
Heurist
Beiträge: 2
Registriert: Mi 27. Nov 2019, 15:31

Re: Persenning reinigen und imprägnieren, Erfahrungen?

Beitrag von Heurist » Do 23. Jan 2020, 18:20

Moin, Moin Liebe Leute,
ich habe im letzten Jahr einen noch ganz schönen 15er Jollenkreuzer gekauft und festgestellt, dass die die Persenning, die über das ganze Boot geht, von unten schon zahlreiche Stockflecken aufweist und an einigen Stellen nicht mehr ganz dicht ist. M. E. wäre also eine Reinigung und eine Imprägnierung hilfreich. In diesem Thread habe ich den Hinweis auf "Hansen und Ricken" in Essen gefunden. Nun wohne ich leider in Berlin. Hat jemand eine Idee, wer solche Arbeiten in Berlin oder Brandenburg machen könnte? Wäre für alle Hinweise dankbar. Besten Dank im Voraus.
danebrog
Beiträge: 42
Registriert: Di 14. Jan 2020, 21:19

Re: Persenning reinigen und imprägnieren, Erfahrungen?

Beitrag von danebrog » So 26. Jan 2020, 11:58

Moin Heurist

Dein 15er Jolli ist ja nix Großes. Die Persenning müßte doch in einen Umzugskarton (oder zwei) passen und ab damit zum Paketdienst. Das dürfte weniger Zeit, Geld und Nerven kosten als beispielsweise einmal quer durch die Stadt von Fronau nach Lichtenrade. ;)

In einer YACHT der letzten Jahre kam mal bei den Skipper-Tipps die Anregung, eine neue oder frisch gereinigte Persenning vorbeugend gegen Spack mit einem Desinfektionsmittel (Sagrodings-Spray - ihr wisst schon) zu behandeln.

Dann man tau
Danebrog
Antworten