Müritz Elde Wasserstraße

Antworten
Andre R363

Müritz Elde Wasserstraße

Beitrag von Andre R363 » Mo 26. Aug 2019, 14:06

Hallo,
ist schon mal einer von Euch von Schwerin an die Müritz über die Müritz Elde Wasserstraße gefahren?

Ich meine nicht mit einem Hausboot, sondern mit einer Jolle und Aussenborder?

Sind immerhin ca 100km von Schwerin an den Plauer See incl 8 Schleusen, wenn ich das richtig gelesen habe.


Gruß
Andre R363
Matthias

Re: Müritz Elde Wasserstraße

Beitrag von Matthias » Mo 26. Aug 2019, 21:52

Ja, normalerweise braucht man 1,5 bis 2 Tage. Derzeit ist aber wegen eines Brückenschadens die Hubbrücke in Banzkow in der Störwasserstraße nicht passierbar. Sonst ist es eine recht kurzweilige Fahrt. Auch wenn sie gelegten Mastes geschehen muss. Am 2. Tag freut man sich darauf, den Mast in Plau wieder setzen zu können und Segeln zu können.
Gruß
Matthias (SR 165)
Andre R363

Re: Müritz Elde Wasserstraße

Beitrag von Andre R363 » Mo 26. Aug 2019, 22:02

Hallo,
danke für die Antwort.
Ich bin noch nicht soweit dieses Revier abzufahren aber wir waren gerade eine Woche in Schwerin und dann eine Woche in der nähe von Waren. Leider ohne Boot. Da hat sich mir die Frage gestellt.
Gruß
Andre
hermann.lenz
Beiträge: 39
Registriert: Mo 24. Jun 2019, 21:58

Re: Müritz Elde Wasserstraße

Beitrag von hermann.lenz » Di 27. Aug 2019, 15:28

Moin.
Ich habe die Tour von Dömitz via Müritz , Berlin , Brandenburg und
zurück zur Elbe via UHV mehrfach in beiden Richtungen mit ner
Holzgurke gemacht.
1. Sehr empfehlenswert , und
2. deine 100km Strecke ist eher was für 1 Woche als
nur 1 ein halb bis 2 Tage . Die EMWasserstraße ist sehr schön
und nicht die A20 ! Wir haben das 6 km Tuckern immer genossen.
Das Seeengebiet vor der Müritz ist durchaus was für 4 Wochen.
Habe natürlich immer im Plauer See bei Lenz (wo sonst ?) geankert.


Gruß vom Bootsmann Hermann
mit seinem 54 Jahre alten Holzboot
MatthiasSR165
Beiträge: 5
Registriert: Do 30. Apr 2020, 20:04

Re: Müritz Elde Wasserstraße

Beitrag von MatthiasSR165 » Do 30. Apr 2020, 23:21

Klar kann man auf dem Kanal auch bummeln. Aber ein Segler will segeln. Und, so schön diese Kanalstrecke ist, nach knapp 2 Tagen reicht es mit dem Gejockel. Da freut man sich, wenn der Mast steht, und man mit nem Abstecher Richtung Stuer mal beim Fischer in Alt Schwerin (an der Nordostecke des Plauer Sees) festmachen kann.

handbreit
Matthias (SR165)
HermannLenz
Beiträge: 62
Registriert: Mi 22. Jan 2020, 14:45
Wohnort: Lingen am Ems - Wasserfall

Re: Müritz Elde Wasserstraße

Beitrag von HermannLenz » Fr 1. Mai 2020, 20:47

Matthias ,
sicher hast du recht , wenn die Kanalstrecke nur als Zufahrt zum Segelrevier schnell vorbei sein soll.
Den Plauer See habe ich auch für einen längeren Aufenthalt immer vorgesehen und geliebt. Ist auch so herrlich ruhig .
1991 war meine erste Tour von Dömitz Richtung Berlin.
Habe fast 5 Wochen gebraucht . In Lübz gabs Frischgezapftes aus der Brauerei neben dem Bootsanleger 🍺🍺🍺 . Das waren noch Zeiten !
Wir konnten noch direkt vor dem Rheinsberger Schloss ankern . Und aus der dortigen Keramik Manufaktur habe ich noch etliche Artikel in Gebrauch.
Ich mag diesen laaangen Trödel von Dömitz bis Berlin.
Er war landschaftlich so urig , hat sich jedoch innerhalb der 30 Jahre stark verändert .
Weiterhin viel Spaß
Es grüßt Bootsmann Hermann mit dem 55 jährigen Oldy SILESIA
(Ehemals : hermann.l und hermann.lenz )
Antworten