Folkeboot Lillebror: Plankentausch

Antworten
Lillebror
Beiträge: 1
Registriert: So 8. Dez 2019, 13:23

Folkeboot Lillebror: Plankentausch

Beitrag von Lillebror » So 8. Dez 2019, 20:10

Moin zusammen,
nachdem wir Lillebror jetzt seit sechs Jahren an vielen Stellen repariert, instand gesetzt und ausgiebig und sehr genussvoll gesegelt haben (siehe Folkeboot Lillebror:Bestandsaufnahme) steht diesen Winter eine etwas größere Baustelle auf dem Programm:
Vermutlich durch den Stutzen der Bilgenpumpe in der BB Beplankung hat sich ein Riss gebildet. Entlang dieses Risses ist Feuchtigkeit über eine Länge von 6 Spanten gewandert und hat an mehreren Stellen zu Trockenfäule an den Lärchenplanken und Eichenspanten geführt.
Da in den letzten Jahren neben der üblichen Winterarbeiten andere wichtige Aufgaben anstanden ( Wechsel ALLER Plankenverschraubungen, Neuanfertigung des Spiegels, Austausch der Kielbolzen (17!) Kielsohle abdichten, Reparatur Stevenknie,?...) folgen jetzt als letzte große Projekte der Austausch jener fauler Planken und eine neue rutschfeste Decksbeschichtung.
Nach ausgiebiger Analyse der Schadstellen wurden die Spachtelpfropfen über den Nieten mittels Stecheisen heraus geknippt. Da ich nicht an alle Nieten von innen herangekommen bin, kam kurzerhand der Multimaster mit gekröpfter Säge zum Einsatz. Am Spiegel ließen sich die vor vier Jahren eingebauten V4A Schrauben nach Entfernung leicht ausdrehen.

Parallel haben wir angefangen, den vor Jahren auf dem Deck verklebten Kautschuk-Kork -Belag mühsam mit dem Multimaster abzuschaben. Die darunterliegende Epoxybeschichtung soll anschließend gespachtelt, geschliffen und mit 2K Lack und Antirutschmittelzusatz beschichtet werden.
Bild



Handbreit
Arndt
Antworten