Folkeboot Lillebror: Geschichte

Antworten
Lillebror
Beiträge: 5
Registriert: So 8. Dez 2019, 13:23

Folkeboot Lillebror: Geschichte

Beitrag von Lillebror » Di 25. Feb 2020, 19:32

Hallo zusammen,
nachdem wir jetzt mehrere hundert Stunden in die Instandsetzung und Reparaturen in Lillebror investiert haben ( und aktuell auch noch investieren), dafür aber auch mit vielen Wochen genussvollen segelns belohnt wurden, stellen wir uns auch die Frage nach der Geschichte unseres Folkebootes.

Lillebror ist ca.Bj 1963, bei der Übergabe erwähnte der Voreigner etwas von einem Verein zur Pflege der deutsch - französischen Jugendverständigung als ersten Besitzer des Folkebootes.

Anfang der 60er Jahre, die ersten vorsichtigen Annäherungen der beiden Länder, gegenseitige Besuche von Jugendgruppen, auch in Lübeck, wo Lillebror die ersten 50 Jahre gesegelt wurde.
Dazu der Elyseevertrag, der ab 1962 engagierte Vereine und Institutionen mit viel Geld unterstützt hat, um die Völkerverständigung voranzubringen....

Das ganze ist vielleicht nur ein Zufall, spannend auf jeden Fall .

Wer hat Kenntnis von einem Verein, einer Institution in Lübeck mit der Zielsetzung der deutsch französischen Jugendverständigung Anfang der 60er Jahre?

Lillebror ex FEVI F G 142 lag bis ca. 2008 aktiv in Travemünde im Passathafen.

Arndt
Bild
Spitzgatt
Beiträge: 3
Registriert: Mo 2. Mär 2020, 13:30

Re: Folkeboot Lillebror: Geschichte

Beitrag von Spitzgatt » Mo 2. Mär 2020, 13:32

Moin Arndt,

suche einfach einmal mit google Deutsch Französischer Segelclub Travemünde... dann hast Du es.

Herzlichen Gruß

Jan
Lillebror
Beiträge: 5
Registriert: So 8. Dez 2019, 13:23

Re: Folkeboot Lillebror: Geschichte

Beitrag von Lillebror » Do 5. Mär 2020, 17:40

Hallo Jan, vielen Dank für den Hinweis! Ich habe dem Vorsitzenden eine Nachricht geschrieben mit der Bitte um Informationen bzw einen Kontakt zum damaligen Eigner. Es bleibt spannend :D
Handbreit
Arndt
Bild
Lillebror
Beiträge: 5
Registriert: So 8. Dez 2019, 13:23

Re: Folkeboot Lillebror: Geschichte

Beitrag von Lillebror » So 8. Mär 2020, 14:09

Ahoi!
Ein kurzer Zwischenstand:
Auf mein Nachricht an den DFSC in Lübeck wurde mir die Unterstützung bei meinen Recherchen vom Vorsitzenden zugesagt und der Hinweis auf ein Folkeboot mit der selben Segelnummer F G 142 mit Bj 62 am Möhnesee gegeben. Ich werde mal versuchen den Eigner ausfindig zu machen.
Es bleibt spannend!

Grüße aus dem Winterlager
Arndt
Bild
Antworten