Antifouling

Antworten
Mareritt
Beiträge: 2
Registriert: Fr 29. Mai 2020, 15:57

Antifouling

Beitrag von Mareritt » Fr 29. Mai 2020, 16:00

Hallo zusammen und gruesse aus norwegen

Wir haben uns im letzten jahr eine holzboot mit etwa 26 fuss zugelegt. Eine dieselschnecke aus dem jahr 1970.
Optisch ein sehr schoenes boot und sehr gepflegt. Der verkaeufer sagte uns das das antifouling im jahre 2018 gemacht wurde und anfang 2020 erneuert werden muss.
Wir haben das boot nun vorgestern aus dem waaser genommen und es war extrem mit muscheln und seepocken uebrwachsen. Auf jedenfall haben wir es komplett gereinigt und alles lose material abgekratzt bzw geschliffen. Nun zeigt sich das an etwa 30-40% des rumpfes weder farbe noch antifouling vorhanden ist. Das nackte holz ist zu sehen und hat sich gut mit wasser vollgesogen. Die substanz ist gut und das holz von innen trocken.

Nun zur problematik.
Wir sind vollkommen unerfahren. Haben nun Antifouligg besorgt. Natuerlich kommen von verschiedenen leuten verschiedene vorschlaege, fuer meinen geschmack viel zu viele.
Der eine sagt alles runter, der andere, das was fest ist kann bleiben. Der eine sagt das holz darf feucht sein der andere sagt es muss trocken sein. Wieder andere sagen primer auf das trockene holz erst dann antifouling oder erst das holz oelen und dann primern. Oelen auf trrockenem holz oder geht das auch auf feuchtem holz.
Wenn oelen, welches oel? Hier wird oft leinoel verwendet. Auch hier wieder verschiedene aussagen. Pur auftragen oder mit 20% verduenner mischen und dann auftragen? Fragen ueber fragen, kann jemand helfen?
Mareritt
Beiträge: 2
Registriert: Fr 29. Mai 2020, 15:57

Re: Antifouling

Beitrag von Mareritt » Fr 29. Mai 2020, 18:34

Bilder vom Boot
Dateianhänge
100882529_3046677635388013_3001433303766007808_n.jpg
100882529_3046677635388013_3001433303766007808_n.jpg (76.73 KiB) 209 mal betrachtet
96791078_659197077973326_8628280815932932096_n.jpg
96791078_659197077973326_8628280815932932096_n.jpg (99.01 KiB) 209 mal betrachtet
nvonholdt
Beiträge: 1
Registriert: Di 21. Apr 2020, 05:51

Re: Antifouling

Beitrag von nvonholdt » Fr 12. Jun 2020, 05:57

Guten Tag,
ob Leinöl, sonstiges Öl oder Farbe, das Holz muß trocken sein.
Das bedeutet ein bis zwei Wochen Trocknungszeit...grob geschätzt.
Wird vor dem Farbaufbau ein Öl verarbeitet, ist nochmals eine Trocknungszeit notwendig. Ich habe viel mit Tungöl gearbeitet und habe ca vier Wochen gewartet um einen Lackaufbau zu gestalten.
Meine Anregung: Boot trocknen lassen, dann eine Grundierung aufbringen, danach das Antifouling.
Die Farbhersteller geben Verarbeitungsvorschläge, die man einhalten sollte. Einige Grundierungen kann man auch über festsitzende, geschliffene Altanstriche verarbeiten.

Viele Grüße
N.von Holdt
Antworten