Jollenkreuzer in Holland

Antworten
Andre R363
Beiträge: 17
Registriert: Di 31. Mär 2020, 10:05

Jollenkreuzer in Holland

Beitrag von Andre R363 » Mo 1. Jun 2020, 11:48

Hallo,
13 Jahre Restauration liegen hinter mir. Jetzt soll gesegelt werden.
Ich möchte dieses Jahr noch nach Holland um die Kanäle und Seen unsicher zu machen.
Dazu habe ich ein paar Fragen.
Es gibt Ausrüstungsgegenstände die man dabei haben muß.
Z.B. Schwimmwesten, Wateralmanak 1, und ein paar Kleinigkeiten mehr.
Wozu ich keine Info finde ist die Beleuchtung.
Braucht man zwingend Positionslaternen?
Ich habe nicht vor im dunklen zu segeln. Ein batteriebetriebenes Ankerlicht kann man sich ja noch problemlos in den Masttop ziehen.
Da der Jolli aber stromlos ist, würde mich eine Dreifarbenlaterne vor Probleme stellen.
Gruß
Andre
20er Jollenkreuzer R363 "Lenya"
potemkin
Beiträge: 4
Registriert: Mo 17. Feb 2020, 07:19

Re: Jollenkreuzer in Holland

Beitrag von potemkin » Mo 1. Jun 2020, 18:54

positionslicht brauchst du nicht nur nachts, auch bei unsichtigem wetter. bis 7m reicht ein weißes rundumlicht, da brauchst du keine weiteren positionsleuchten. und so eine leuchte würde ich bei so einem kleinen boot !immer! fest im masttop installieren, dazu bedarf es keiner aufwändigen installation, ein kleiner akku von 10ah reicht. den kannst du in jedem hafen nachladen oder du nimmst noch ein kleines solarpanel mit, wenn dir das nicht zu viel kram ist.
segel-hein
Beiträge: 3
Registriert: Di 18. Feb 2020, 14:14

Re: Jollenkreuzer in Holland

Beitrag von segel-hein » Do 4. Jun 2020, 11:02

Unter 7m ist kein festinstalliertes Toplicht in Deutschland notwendig: Regel 25 (d) KVR "Ein Segelfahrzeug von weniger als 7 Meter Länge muss, wenn möglich, die unter Buchstabe a oder b vorgeschriebenen Lichter führen; andernfalls muss eine elektrische Lampe oder eine angezündete Laterne mit einem weißen Licht gebrauchsfertig zur Hand gehalten und rechtzeitig gezeigt werden, um einen Zusammenstoß zu verhüten.“ Welche anderen Regelungen in den Niederlanden gelten, weiß ich aber nicht.

Schöne Grüße aus dem Binnenland
Gerd
Meine Hansajolle im Netz.
r1367
Beiträge: 7
Registriert: So 2. Feb 2020, 20:44

Re: Jollenkreuzer in Holland

Beitrag von r1367 » Do 4. Jun 2020, 20:19

Das R-Boot ist typischerweise 7,75m, das sprengt die 7m-Grenzen...
Antworten